Über uns

"Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule" ist ein Projekt der Landesregierung Schleswig-Holstein, vertreten durch das Ministerium für Schule und Berufsbildung und das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa. Es wird durch die Förderung der Stiftung Mercator im Rahmen des Programms "Kreativpotentiale" ermöglicht.

Zur Nutzung

Die Seite bietet Ihnen eine wachsende Zahl von Beispielen gelungener Kooperationsprojekte, die so oder ähnlich auch an anderen Schulen durchgeführt werden können. Grundgedanke des Programms ist es, dass Schulen und Kulturschaffende in den Projekten grundsätzlich zusammenarbeiten (s. auch Fachanforderungen "Kulturelle Bildung als Aufgabe aller Fächer")

Wir gehen daher davon aus, dass Sie sich vor Nutzung eines Projektbeispiels mit den angegebenen Ansprechpartnern in Verbindung setzen.

Sie können darüber hinaus direkt Kontakt mit Kulturvermittler*innen und Schulen aufnehmen, um eigene Ideen abzustimmen und Projekte zu entwickeln. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Am Ende dieser Seite finden Sie demnächst erste Links zu den Seiten von Kooperationspartnern.

Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler SH

Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler SH etablieren

kreative Konzepte als unverzichtbaren Teil der kulturellen Bildung. Die Aktivitäten der Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler werden dauerhaft das kulturelle Angebot von Schulen und außerschulischen Einrichungen ergänzen

Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler SH bieten

Hier ist Platz für Ihr Projekt:

An der Schnittstelle zwischen Kunst- und Kulturschaffenden sowie schulischer bzw. außerschulischer kultureller Bildung ist viel Platz für kreative Ideen.

Wir freuen uns darauf gemeinsam Ideen zu entwickeln, die den Bildungsrahmen erweitern.