Uwe Thomsen - Nordfriesland

Theater/Darstellendes Spiel, Lehrkraft

uwe.thomsen-nf@kfkb-sh.de

Neukirchen

Uwe Thomsen, Jahrgang 1963, absolvierte zunächst eine kaufmännische Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, war anschließend Zeitsoldat bei der Bundeswehr bevor er dann 1990 an der Pädagogischen Hochschule Flensburg neben den Erziehungswissenschaften die Fächer Deutsch und Erdkunde studierte. 2014 kam schließlich auch das Fach „Gestalten“ hinzu. Nach seinem Referendariat an der Realschule im Schulzentrum in Ahrensburg nahm er eine Lehrtätigkeit in einer lernpsychotherapeutischen Einrichtung für verhaltenskreative Kinder und Jugendliche in Hamdorf/Rendsburg auf. Im Jahre 2002 zog es ihn dann in den öffentlichen Schuldienst, zunächst für einige Jahre an die Heinrich-Andresen-Schule in Sterup, dann an die Matthias-Claudius-Schule in Süderlügum und schließlich, nach deren Auflösung, an die Emil-Nolde-Schule in Neukirchen. Von 1996 bis 2002 war er zudem Kursleiter für Deutsch als Fremdsprache an der Abendvolkshochschule in Leck.

Kulturelle Projekte (Auswahl)

06/2009       „Bittersüß“, ein Schulmusical

06/2010       „Schmetterlinge“, ein Schulmusical

10/2011       „HoBi-Tag“, Akteure der Freizeit- und Bildungsinstitutionen aus der Region gestalten einen Info-Tag zum Thema Hobby und Bildung

12/2015       „Sich aufmachen und ankommen“, ein 2-tägiges Projekt zum Thema Migration auf Basis einer Schullektüre mit 2 Künstlerinnen (aus Theater und Performance)

07/2016       „Summ sums su… Bienchen bleiben stumm“, ein 4-tägiges Tanztheaterprojekt zum Thema Bienensterben in Kooperation mit einer Künstlerin und dem Naturkundemuseum in Niebüll

05/2017       „Erde - Unsere Erde – Eine“, ein Tanztheaterprojekt zum Thema Fairtrade in Kooperation mit dem DaZ-Zentrum der Gemeinschaftsschule in Niebüll, einer Künstlerin und dem Naturkundemuseum in Niebüll

2017/18       „Die Elemente“, ein Tanztheater zum Thema Nachhaltigkeit in Kooperation mit einer dänischen Schulklasse, je eines Naturkundemuseums beiderseits der Grenze und einer Tanzchoreographin

10/2018       „Fabeln und Sagen- eine Neuinterpretation“, ein nachhaltiges Masken-Tanztheater in Kooperation mit 2 dänischen KünstlerInnen und einer deutschen Künstlerin